Konformitätserklärung zu Konfliktmaterialien
D65-PR1-MinérauxConflit-PHT-d.pdf
Document Adobe Acrobat 100.1 KB

 

Konformitätserklärung zu Konfliktmaterialien

 

Gegenstand: Artikel 1502 der Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act.

 

 

 

Sehr geehrter Kunde,

 

 

 

der Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act verlangt, dass die SEC (US-Börsenaufsichtsbehörde für die Kontrolle des Wertpapierhandels in den Vereinigten Staaten) die neuen Verpflichtungen in puncto Bekanntgabe und Erklärung für Emittenten veröffentlicht, die „Konfiktmineralien“ betreffen, die aus der Demokratischen Republik Kongo oder einem angrenzenden Land stammen.

 

 

 

Der Ausdruck „Konfliktmineralien“ bedeutet Columbit-Tantalit, auch Coltan genannt (Erz, aus dem Tantal gewonnen wird); Kassiterit (Erz, aus dem Zinn gewonnen wird); Gold; Wolframit (Erz, aus dem Wolfram gewonnen wird) oder ihre Derivate oder jedes andere Mineral oder seine Derivate, die laut dem Staatssekretär dazu dienen, die Konflikte in der DR Kongo oder einem entsprechenden Land zu finanzieren. Die neuen Anforderungen an die Erklärung gelten für diese vier Mineralien und ihre Tantal-, Zinn- und Wolframderivate.

 

 

 

„Entsprechendes Land“ bedeutet die DR Kongo und ein Nachbarland der DR Kongo, was gegenwärtig Angola, Burundi, die Zentralafrikanischen Republik, die Republik Kongo, Rwanda, den Südsudan, Tanzania, Uganda und Sambia mit einschließt.

 

 

 

Das Unternehmen PHT bescheinigt Folgendes:

 

- Dass seine Produkte keine Konfliktmineralien enthalten

 

- Dass die Herstellung seiner Produkte nicht den Einsatz von Konfliktmaterialien erfordert.

 

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen